28.02.2017
Aktionen

Unsere blauen Kinder wollten Gutes tun…

Die blauen Kinder hatten sich überlegt, dass sie im Rahmen einer Elternaktion ein Café für alle Spatzennesteltern anbieten möchten. Ihnen war hierbei sehr wichtig, dass sie an diesem Nachmittag etwas „verkaufen“, um das eingenommene Geld an arme Menschen spenden zu können. Dieses Spendenthema beschäftigte sie schon eine ganze Weile und so ist das blaue Team, im Sinne der Partizipation, diesem Gedanken der Kinder nachgekommen. Anfang Februar hat ein offenes Elterncafe in der blauen Gruppe stattgefunden, welches von den Kindern, unterstützt durch das Team der Gruppe, geplant, vorbereitet und durchgeführt wurde. Plakate zur Ankündigung des Events wurden erstellt, Kuchen gebacken, Waffelteig vorbereitet und auch „Bitte nicht Rauchen“-Schilder, wie in einem richtigen Café, musste natürlich kreiert werden. Die Gruppe verwandelte sich in einer gemeinsamen Aktion in ein Café und dann wurde zu guter Letzt noch zusammen überlegt, welches Kind welche Verkaufsschicht übernimmt. Die Kinder haben ihr Ziel: Geld für „arme“ Menschen zu sammeln eindeutig erreicht. Es sind 212,98 € Euro zusammen gekommen, die nun an die Flüchtlingshilfe Friesdorf gehen. Die dort betreuten Kinder wünschen sich allerhand Sachspenden (u.a. Basketbälle, Uno, Lotti-Karotti, Springseile). Dies können wir nun optimal gemeinsam einkaufen und dort voraussichtlich persönlich übergeben. Somit sehen die Kinder auch direkt, wo die eingenommen Spenden hin gehen. Wir sind uns sicher, dass wir damit auf beiden Seiten (KiTa und Flüchtlingshilfe) viele Kinderaugen zum Strahlen bringen.
The Hands