Spielzeugfreie Zeit 2017

Immer wieder haben wir beobachtet, dass unsere Kinder nicht sehr wertschätzend mit ihrem Spielzeug und den Materialien in der KiTa umgehen. Wir, das pädagogische Team, haben uns aus diesem Grund auf einen langen und intensiven Weg gemacht und ein großes Projekt vorbereitet, welches Mitte März 2017 gestartet ist und derzeit noch läuft (Ende offen….).
Wir haben unsere KiTa für einen bestimmten Zeitraum Spielzeugfrei gemacht!
Mit diesem Projekt verfolgen wir verschiedene Ziele, hier sind nur Einzelne genannt:

  • Suchtprävention
  • Förderung des ökologischen Bewusstseins
  • hohe Partizipationsmöglichkeiten
  • Förderung des Bildungsbereiches der Langeweile
  • Intensivierung der Wertschätzung gegen über Spielzeug und Materialien jeglicher Art
  • Reduzierung von Konsum und Reizüberflutung
  • Förderung der Kreativität auf allen Ebenen
  • Abbau von Spielzeug als Statussymbol
  • Spielverhalten untereinander fördern 
  • Kommunikation anregen etc…

Auf dieser Seite ist alles aus dieser Zeit zu finden, die Vorbereitungen, der dazugehörige Elternabend, Berichte aus den Gruppen u.v.m.

Eine Bildergalerie mit zahlreichen Eindrücken ist hier zu finden.

18.07.2017

In den gruppeninternen Kinderkonferenzen durften sich die Kinder jeweils 3 Spielsachen aussuchen, die der Spatz per Expresspaket noch vor den...

04.07.2017

Das Spielzeug ist nun seit 16 Wochen mit unserem Spatz und seiner Oma auf Weltreise und langsam ist es für uns an der Zeit zu überlegen, wie es weiter...

27.03.2017

Da auch der WDR unser aktuelles Projekt überaus interessant fand, haben wir Besuch eines WDR-Teams bekommen, welches unseren Alltag gefilmt, unsere...

20.03.2017

Von der Weltreise bekommen wir immer mal wieder Postkarten, auf denen uns der Spatz, die Oma Grete und das Spielzeug berichten, wo sie gerade sind,...

16.03.2017

Nachdem die Kinder noch zwei Tage Zeit hatten sich zu verabschieden, war es am 15.03.2017 so weit und das Spielzeug wurde in allen Gruppen fleißig...

09.03.2017

Am 13.03. hat unser Spatz Post von seiner Oma bekommen, welche ihn bittet mit ihm auf Weltreise zu kommen. Da auch das Spielzeug so lange keinen...

09.03.2017

Transparenz und Austausch sind zwei der wichtigsten Dinge, die für die Spielzeugfreie Zeit gegeben seien müssen. Aus diesem Grund haben wir alle...

The Hands